Der Pfarrer wandert für Misereor! – Abschlussbericht

Unter diesem Motto habe ich auf Anregung unserer Gemeindereferentin Ursula Bußmann in der diesjährigen Fastenzeit jede Woche eine Wanderung unternommen, für die jedermann und -frau pro gewanderten Kilometer eine frei bestimmbare Summe spenden konnte. Im Pfarrbrief und auf unserer Homepage war die Aktion angekündigt. Dieses Geld kommt ausschließlich der diesjährigen Misereor-Fastenaktion zu Gute.

Ich möchte mich herzlich bei allen Unterstützern bedanken, ob Einzelpersonen oder Gruppen! Mir hat es große Freude gemacht und ich habe die schöne Umgebung hier noch besser kennengelernt. Unsere hessischen und westfälischen Nachbarstädte habe ich alle erreicht.

Zwar hatte ich mir Unterstützung von noch mehr Personen aus der Pfarrei erhofft, aber immerhin waren es 17 Personen bzw. Gruppen, die sich gemeldet haben und insgesamt somit 19,- € pro gewandertem Kilometer spenden möchten. Herzlichen Dank auch an die Spender von außerhalb!

Für einen Überblick hier die 7 Touren in den Wochen der Fastenzeit. Genauere Informationen mit Bildern und Karten finden Sie noch einige Zeit auf unserer Homepage:

  1. Tour (19.2.) von Beverungen nach Bad Karlshafen: 15,4 km
  2. Tour (25.2.) von Beverungen nach Brakel: 17,7 km
  3. Tour (3.3.) Dalhauser Höhenweg: 12,9 km
  4. Tour (10.3.) Runde von Beverungen auf die Wildburg: 15,4 km
  5. Tour (17.3.) von Beverungen nach Borgentreich: 17,7 km
  6. Tour (25.3.) von Beverungen nach Trendelburg: 17,5 km
  7. Tour (30.3.) von Beverungen nach Höxter: 18,7 km

In der Summe (15,4 + 17,7 +12,9 + 15,4 + 17,7 +17,5 + 18,7) sind das 115,3 km.

Diese multipliziert mit 19,- € ergibt eine Spendensumme von 2.190,70 €!

Außerdem sind Einzelspenden von 937,30 € eingegangen.

Dafür herzlichen Dank!

(Pfr. Schäffer)

7. Tour für Misereor: von Beverungen nach Höxter

Die siebte Tour für Misereor hatte als Ziel die nördliche Nachbarstadt und Kreisstadt Höxter. Der Weg führte von Beverungen über den Selsberg ins Nethetal nach Amelunxen. Weiter ging es Richtung Godelheim, über Maygadessen auf den Brunsberg mit herrlicher Aussicht ins Wesertal und über den Ziegenberg hinab nach Höxter.

Spender: 17

Summe aller Spender pro km: 19 €

Gesamtsumme für die gesamte Strecke (17,7 km + 15,4 km + 12,9 km + 15,4 km + 17,7 km + 17,5 km +18,7 km): 2.190,70 €

 

 

Überblick

Strecke

Eindrücke

Blick vom Selsberg auf Beverungen
Wegkreuz am Wüsterloch
Lebensgarten und St. Peter und Paul zu Amelunxen
die Nethe
in Maygadessen
Brunsburg
Frühlingserwachen
Blick von der Brunsberghütte ins Wesertal
Aussicht von den Rabenklippen nach Boffzen
Godelheim und Ameluxen
Rodeneckturm
Ankunft in Höxter
St. Nikolai zu Höxter

6. Tour für Misereor: von Beverungen nach Trendelburg

Die sechste Tour für Misereor führte mich in unsere südliche, hessische Nachbarstadt Trendelburg. Von Beverungen aus ging es über den Mühlenberg Richtung Haarbrück, dann vor dem Dorf ab ins hessische Langenthal, wo ich eine spontane Kirchenführung erhielt, danke! Durch den Borngrund und am Hang des sehr aussichtsreichen Deiselberges entlang ging es ins Diemeltal nach Trendelburg. Zum Teil folgte der Weg dem Fulda-Diemel-Weg (Kennzeichnung: F).


 

 

Überblick

Strecke

Eindrücke

Blick vom Mühlenberg auf Beverungen
Naturwaldzelle auf dem Mühlenberg
in der Naturwaldzelle ... sieht erstmal normal aus :-)
Haarbrück
Weg von Haarbrück nach Langenthal
barocke Dorfkirche zu Langenthal
Dorfteich in Langenthal
im Borngrund
Blick vom Deiselberg Richtung Langenthal
Blick vom Deiselberg auf Deisel
Blick vom Deiselberg auf Trendelburg und Stammen im Diemeltal
Rathaus und gotische Stadtkirche St. Marien zu Trendelburg
die Burg zu Trendelburg
Burggraben und Diemeltal

5. Tour für Misereor: von Beverungen nach Borgentreich

Mit der fünften Tour für Misereor habe ich zum dritten Mal eine Nachbarstadt angewandert. Von Beverungen aus ging es durch das Schifftal hinauf nach Haarbrück, weiter zur Klus Eddessen und dann über einen Teil des mittelalterlichen Eiserweges (Metallhandelsweg vom Sauerland zum Hafen Beverungen) in die südwestliche Nachbarstadt Borgentreich. Es gab immer wieder schöne Aussicht, in der Ferne blinkte das schneebedeckte Sauerland.


 

 

Überblick

Strecke

Eindrücke

Schluchtwald im Schifftal
Energie von der Haarbrück Höhe
Haarbrück
St. Bartholomäus zu Haarbrück
Klus Eddessen
Marienbildstock
Blick nach Borgholz
Warburger Börde mit Desenberg
Ankuft in Borgentreich
St. Johannes Baptist zu Borgentreich

4. Tour für Misereor: Runde von Beverungen auf die Wildburg

Die vierte Tour für Misereor führte mich von Beverungen über Blankenau auf den Wildberg, begleitet vom Dalhauser Wanderführer Willi Nutt. Auf dem Sporn zwischen Nethetal und Wesertal befindet sich der historische Platz der Wildburg mit bewaldeter Aussicht. Zurück ging es über die Höhen zwischen Amelunxen und Beverungen, die Wege waren heute teils recht schlammig.

Spender: 17

Summe aller Spender pro km: 19 €

Gesamtsumme für die gesamte Strecke (17,7 km + 15,4 km + 12,9 km + 15,4 km): 1.166,60 €

 

 

Überblick

Strecke

Eindrücke

Blick nach Meinbrexen und Derental
Blankenau
Graben der WIldburg
Blick vom Wildberg Richtung Höxter
Blick vom Selsberg auf Beverungen

3. Tour für Misereor: Dalhauser Höhenweg

Für die dritte Tour für Misereor bin ich den Dalhauser Höhenweg, einen aussichtsreichen Rundweg um das Wallfahrts- und Korbmacherdorf Dalhausen, gewandert. Zu jeder Jahreszeit eine empfehlenswerte Runde.

 

 

 

Überblick

Strecke

Eindrücke

Schafgruppe zwischen Dalhausen und Jakobsberg
Blick ins Bevertal
Alte Eisenbahn Doppelbrücke
Blick vom Schnegelberg auf Dalhausen
Wallfahrtskirche Dalhausen
Mariengrotte
Blick vom Kraehenberg auf Dalhausen
Blick nach Jakobsberg
Dalhauser Ziegen

2. Tour für Misereor: von Beverungen nach Brakel

Für die zweite Tour für Misereor bin ich in unsere nordwestliche Nachbarstadt Brakel gewandert. Von den Höhen gibt es schöne Aussichten und das Wetter war wieder herrlich!


 

 

Überblick

Strecke

Eindrücke

Hochfläche auf dem Wandelnsberg
Feuerwehreiche von 1996
Elisenhoehe von Drenke
Blick nach Eilsen und Tietelsen
Der Rother Wiehorn
Blick nach Bruchhausen und Ottbergen
St. Josef zu Beller
Nethearm in Beller
Marienstatue in Hembsen
Die Nethe
Direkter_Weg_zum_Himmel
Kreuzkapelle
Im Tal der Brucht
Die Brucht

1. Tour für Misereor: Höhenwanderung von Beverungen nach Bad Karlshafen links der Weser

Heute habe ich die erste Tour über die zum Teil noch weißen Höhen von Beverungen nach Bad Karlshafen gemacht. Wunderschöne Ausblicke und herrliches Wetter heute!

 

 

 

 

 

Überblick

Strecke

Eindrücke

Bever-Mäander mit viel Schmelzwasser
Blick nach Würgassen und Herstelle
Wildschwein Aktivitäten
Blick vom Rotsberg auf Beverungen und Lauenförde
Grenzstein von 1778 Hochstift Paderborn - Landgrafschaft Hessen
Diemel mit viel Schmelzwasser
Bad Karlshafen vereister Stadthafen