Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit 2021

Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

·         tut Leib und Seele gut: Spüren und erleben, was ich wirklich brauche was wichtig ist für ein gutes Leben im Einklang mit der Schöpfung.

·         lässt Herz, Hand und Verstand anders und achtsamer mit der Schöpfung und den Mitgeschöpfen umgehen.

·         weitet den Blick, bereitet auf Ostern vor, verändert mich und die Welt.

Mit dieser Fastenaktion stellen wir uns in die christliche Tradition, die in der Zeit vor Ostern des Leidens gedenkt und bewusst Verzicht übt, um frei zu werden für neue Gedanken und andere Verhaltensweisen.

Der Klimawandel verursacht Leiden, denn er gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen. Klimaschutz macht Verzicht erforderlich. Aber immer wieder ist er ein Gewinn, wenn es gelingt, allein oder in der Gemeinschaft das Leben klimafreundlicher zu gestalten.

Jede Fastenwoche steht unter einem anderen Thema. Die Aktion liefert Hintergrundwissen und gibt viele Anregungen, die man im Alltag umsetzen kann.

Der Pfarrgemeinderat lädt ein, beim Klimafasten mitzumachen. Es gibt verschiedene Formen der Teilnahme:

·         Infos im Internet anschauen und mitmachen:  www.klimafasten.de

·         Gedruckte Broschüre erhalten und teilnehmen. Wer eine Broschüre bekommen möchte, melde sich bitte bis zum 4.2. im Pfarrbüro, dann können wir eine Sammelbestellung aufgeben.

·         Zusätzlich soll es das Angebot von einer Fastengruppe online geben. Geplant ist, dass man sich in der Gruppe einmal in der Woche im Videochat trifft, um neue Impulse zu erhalten und sich in der Gemeinschaft auszutauschen und gegenseitig zu ermutigen.

     Wenn Sie Interesse an einer Gruppe haben, dann melden Sie sich per E-Mail im Pfarrbüro ( info@heiligstedreifaltigkeit-beverungen.de)  Sie erhalten dann weitere Infos vor Beginn der Fastenzeit.