(Bild: Pfarrbriefservice S. Frank, Factum ADP)

Angebote in der Fastenzeit im Internet

Kehrt um und glaubt an das Evangelium!

Mit diesem Aufruf beginnt am Aschermittwoch die Fastenzeit. Diese besondere Zeit lädt ein, 40 Tage anders zu leben. Den Alltagstrott zu unterbrechen, das Leben neu auszurichten und Gott wieder mehr in den Blick zu nehmen. Hierzu braucht es ein waches Herz und wache Sinne. Es ist eine Zeit, in der Verzicht notwendig ist,

nicht um sich selbst und andere zu quälen, sondern um etwas zu gewinnen, das man als einen neuen Wert erkennt. Was könnte das sein? Zum Beispiel: Bewusst gestaltete Zeit, Loslösung von ungesunden Lebensweisen, Tuchfühlung aufnehmen mit sich selbst und Intensivierung der Beziehung zu Gott.

Im Internet finden sich hierfür viele Angebote, die man auch in diesen Pandemiezeiten gut zuhause umsetzen kann.

Wir haben hier eine kleine Auswahl zusammengestellt, vielleicht ist ja auch für Sie etwas dabei.

  • Portal für ehrenamtliche und beruflich Mitarbeitende im Erzbistum Paderborn. Fastenzeit geht auch in diesem Jahr. Anders. Vielleicht auf einem neuen Weg. Auf dieser Seite finden Sie viele Ideen und weitere verschiedene Inhalte für die Fastenzeit 2021.

    www.wir-erzbistum-paderborn.de/fastenzeit2021

 

  • Fastenzeit in der Familie, Ideensammlung

https://www.kathbern.ch/fileadmin/user_upload/Pfarreien/koeniz-wabern/Dokumente/Kinder_Familien_Jugend/Familienbriefe/Familienbrief_zur_Fastenzeit.pdf

 

 



 


 


 

 

 

 

Je nach Corona-Lage wird es in der Fastenzeit noch zusätzliche Angebote in den Gemeinden geben. Näheres erfahren Sie über die Homepage der Pfarrei oder die Zeitung.

 

Pfarrgemeinderat